Tour de France 2013 – Großes Spektakel geplant

Zum 100. Mal wird in diesem Jahr die Frankreichrundfahrt ausgetragen. Daher soll die Zuschauer ein ganz großes Spektakel erwarten. Die Tour startet am 29. Juni und endet am 21. Juli. Die Tour startet erstmals in Korsika und endet auf der ersten Etappe in Bastia. Auf der dritten Etappe findet in Nizza ein Mannschaftszeitfahren statt.

Hier müssen die Teams 25 Kilometer gegen die Uhr kämpfen. Auf der achten Etappe steht mit dem Ziel in Ax 3 Domaines die erste Bergankunft auf dem Programm. Auf der neunten Etappe warten insgesamt fünf schwere Berge auf die Fahrer. Hier könnt also schon eine Vorentscheidung um den Sieg fallen. Nach einem Ruhetag und einem flachen Rennen folgt auf der elften Etappe das Einzelzeitfahren. Auf der 15. Etappe warten 242 Kilometer auf die Fahrer mit dem Ziel Mount Ventoux.

Auf der 17. Etappe folgt das zweite Einzelzeitfahren. Anschließend steht die Königsetappe auf dem Programm. Dabei geht es gleich zwei Mal hoch nach Alpe d Huez. An den nächsten beiden Tagen warten erneut schwere Etappen auf die Fahrer. Die letzte Etappe endet traditionell in Paris. Etappenbeginn ist das Schloss von Versailles. Auf dem Champs-Élysées wird es zu einer Sprintentscheidung kommen.

Leave a Reply